Startseite
Terminkalender
Events
BLOG
Fotos
Fotos 2019
Eisstockschießen 02/19
Skiurlaub 01/19
Katerjagd 01/19
Fotos 2018
Silvesterfeier 2018
Stollenanschnitt 12/18
Weihnachtsfeier 11/18
Weinwanderung 10/18
Pichlmännelfest 10/18
Radtour i.d. Lausitz 09/18
Weinwanderung 09/18
Schlauchboottour 09/18
Sommerrunde 08/18
Elbuferpicknick 07/18
Wanderwochenende 06/18
Drachenboot Spremberg 06/18
Durch das Saubachtal 05/18
Lugturmwanderung 05/18
Osternachlese 04/18
Osterwanderung 03/18
Frühjahrsparty 03/18
Winterwanderung 02/18
Fasching 02/18
Skiurlaub 01/18
Katerjagd 01/18
Fotos 2017
Silvesterfeier 2017
Weihnachtswanderung 12/17
Weihnachtsfeier 11/17
Herbstwanderung 10/17
Drachenboot Malter 08/17
Zum Hohen Schneeberg 08/17
Von Königstein zum Papststein 07/17
Drachenboot Spremberg 06/17
Wanderwochenende 05/17
Osternachlese 05/17
Osterwanderung 04/17
Frühlingsparty 03/17
Mondscheinwanderung 03/17
Bowling 02/17
Skiurlaub 02/17
Winteraktivitäten 01/17
Katerjagd 01/17
Fotos 2016
Silvesterfeier 12/16
Weihnachtswanderung 12/16
Stollenanschnitt 12/16
Schloßführung Weesenstein 12/16
Weihnachtsfeier 11/16
Herbsttour 09/16
Drachenboot Malter 08/16
Drachenboot Spremberg 06/16
Wanderwochenenende 06/16
Wanderung zum Wachberg 05/16
 Pfingstwanderung 05/16
Dixiemeile 05/16
Schillerwitzer Dixie 05/16
Männertagstour 05/16
Müglitztalwanderung 05/16
Wanderung zum Bockstein 04/16
Prebischtorwanderung 04/16
Osterwanderung 03/16
Frühlingsfest 03/16
Fasching 02/16
Skiurlaub 01/16
Brunchbowling 01/16
Katerjagd 01/16
Fotos 2015
Silvester 2015/16
Weihnachtswanderung 12/15
Weihnachtsfeier 12/15
Stollenanschnitt 11/15
Watzkeabend 11/15
Wand. Kaitzer Höhe 11/15
Abradeln 11/15
Wanderung Lockwitzgrund 11/15
Bowling 11/15
Wanderung Lilienstein 11/15
Radtour um Tharandt 10/15
Königsbrücker Heideführung 10/15
Radtour Schwedenstein 10/15
Wand. Rathener Gründe 10/15
Erzgebirgswanderung 09/15
Maltercup 09/15
Weinwanderung 08/15
Kerni's Wanderwochenende 06/15
Drachenboot Spremberg 06/15
Wand.z.Adamsberg 05/15
Mühlentour 05/15
Dixieland 05/15
Müglitztalwanderung 05/15
Stiegentour 05/15
Radelwochenende 05/15
Wand. z.Großen Winterberg 04/15
Osterradtour 04/15
Osterwanderung 04/15
Frühlingsfest 03/15
Wanderung z. Pfaffenstein 03/15
Bowling 02/15
Meißen,Albrechtsburg 02/15
Fasching 02/2015
Braunkohlwanderung 02/15
Skiurlaub 01/15
Mondscheinwanderung 01/15
Umzugseinsatz 01/15
Katerjagd 01/15
Fotos 2014
Silvesterparty 2014
Weihnachtswanderung 12/14
Weihnachtsfeier 12/14
Stollennanschnittwand. 11/14
Wanderung zum Luchberg 11/14
Wanderung Ochelwände 10/14
Bowling 10/14
Wanderung n. Hohensteinl 09/14
Maltercup 09/14
Wanderung zur Hohen Liebe 07/14
Drachenbootrennen 06/14
Wander-WE 05/14
Müglitztalwanderung 05/14
Osterwanderung 04/14
Bowling 03/14
Mondscheinwanderung 02/14
Skiurlaub 01/14
Katerjagd 01/14
Fotos 2013
Silvesterparty 2013
Stollenanschnitt 12/13
Weihnachtsfeier 12/13
Herbstwanderung 11/13
Maltercup 08/13
RK-Geburtstagsparty 08/13
Wanderwochenende 06/13
Pfingstpaddeln 2013
Müglitztalwanderung
Wanderung am Kaitzbach 05/13
Wanderung Rauensteine 14.4.
Osterwanderung 2013
Frühjahrsparty 2013
Haftungsverzicht
Datenschutz
Kontakt


Bereits zum 9. Mal lud Kerni zum Wanderwochenende am Zirkelstein ein. Wieder kamen mehr als 40 Wanderlustige am Freitag zusammen. Als erstes wurde wie immer das große Partyzelt aufgebaut und die Zimmer bezogen (wie immer mit fotografischen Hinweisen versehen :-) Am Abend gab es dann leckeres vom Grill und einen gemütlichen Abend bei Gitarrenklängen unserer 3 Musiker Sven, Willi (der ja eigentlich in Berlin sein wollte ….:-) und Tom, wo wieder kräftig mitgesungen wurde. Der Morgen empfing uns mit trübem Wetter. Doch bei frischen Bäckerbrötchen schmeckte das Frühstück und die Laune war gut. Und als der Bus uns dann um 9.45 Uhr abholte, waren alle hochmotiviert. In Krippen verließen dann die 4 Teilnehmer der kleinen Runde (böse Zungen bezeichnen diese ja als "Behindertenrunde"....) und begannen Ihre "Schnitzeljagd" entlang des Sonnenuhrenweges durch Krippen. Viele Sonnenuhren mußten gefunden werden, eh es über den Püschelweg zum Friedrich-Gottlob-Keller-Haus (der das noch heute übliche Verfahren zur Papierherstellung mittels Holzschliff entwickelte)und der Grundmühle ging. Über die Kirche ging es wieder Richtung Elbe bis zur Ziegelscheune, wo es endlich die verdiente Pause gab.. Die Fähre brachte unsere 4 dann nach Bad Schandau, wo es durch den Kurpark zur Kirnitzschtalbahn ging
Die große Runde startete in Hinterhermsdorf, wo uns der Bus gut hingebracht hatte. Sie führte uns zunächst auf den Weifberg, über den romantischen „Alfred-Meiche-Weg“ mit schönen Ausblicken weiter zum Wachberg. Während wir die ersten Kilometer noch trockenes Wanderwetter hatten, kamen nach und nach die bunten Regencapes herzu. Unsere Pause an der Wachbergbaude war dann auch nicht so sehr gemütlich bei Nieselregen und Wind. Trotzdem mußte eine Stärkung sein und das eine oder andere Getränk. Weiter ging es bergab, versteckt im Wald die „Nackte vom Wachberg“ ein relativ unbekanntes Relief im Fels. Unser Weg führte uns weiter hinab ins beschauliche Saupsdorf. Dieses durchquerten wir und wanderten wieder Richtung Kirnitzschtal. Der Kleinstein war unser nächstes Ziel, wo wir eine etwas bessere Sicht hatten. In der trockenen Kleinsteinhöhle gab es dann nochmal eine Rast. Der Abstieg vom Kleinstein ging etwas zögerlich, da die „Heidelbeerplücker“ immer wieder Stau verursachten. Weiter ging es über den neuen Weg zum Arnstein (auch Ottendorfer Raubschloß genannt). Der Aufstieg erforderte noch etwas Kraft, wurde aber mit einem schönen Ausblick belohnt.Der Abstieg ins Kirnitzschtal ging recht schnell und so kamen wir an der Buschmühle raus, wo die 4 der kleinen Runde schon auf uns warteten ( der Wanderbus hatte sie zu uns gebracht)
Der Bus wartete auch schon auf uns und bei dem inzwischen mehr werdenden Regen, waren wir froh, im Trockenen zu sitzen. Wohlbehalten landeten wir wieder in unserem Quartier. Nach einer warmen Dusche und etwas Ruhe waren die Lebensgeister zurück und es wurde wieder ein gemütlicher Abend. Während die meisten wieder den Gitarren von Sven und Willi lauschten und mitsangen, gab es in der obersten Etage ein kleines Public Viewing für die Fußballfans, die lange um den Verbleib des deutschen Teams in der WM zittern mußten.
Der Sonntag empfing uns leider mit Regen, so daß die kleine Sonntagsrunde ausfiel. Dafür wurde noch ein wenig geschwatzt, daß Zelt wieder verstaut und die Heimreise angetreten.
Alles in allem war es ein gelungenes Wochenende mit viel Spaß, auch wenn das Wetter in diesem Jahr nicht auf unserer Seite war. Dafür haben wir unserem Namen mal wieder „alle Ehre gemacht“ :-)